THS VDH DM 2017

Vom am letzten Wochenende (07./08.10.) startete ein Teil unserer THS-Abteilung auf der Deutschen Meisterschaft in Ennepetal.

Leider war das Glück an diesem mehr als nur verregneten Wochenende nicht mit unseren Startern. Am Samstag startete der Wettkampf für die Rheydter mit den CSC-Vorläufen. Der erste Lauf lief mit 2 Fehlerpunkten und einer Zeit von 32,39 Sek. noch ganz gut, im zweiten kamen dann jedoch nochmal 6 Fehlerpunkte bei einer Zeit von 33,82 Sek. hinzu. Hierdurch startete die Mannschaft am Sonntag mit dem 5. Platz in die Finalläufe (Viertelfinale). Unsere Ersatzstarterin Corinna mit ihrer kleinen Winnie blieb als einzige aus Rheydt in allen Läufen (inkl. Finalläufe) fehlerfrei, ganz tolle Leistung!!

Die Finalläufe wurden im K.O.-System absolviert. Trotz besserer Laufzeit war der Wettkampf hier leider auch schon beendet. Da eine Stange vom Ochser gefallen ist und genau diese eine Straf-Sekunde das „Zünglein an der Waage“ war, unterlag das Team dhv Jugend 4 DSV aus Rheydt dem Team dhv Jugend 1 swhv vom HSV Mühlacker, die später auch Vize-Meister wurden.

So belegten unsere Jugendlichen einen schönen 5. Platz von 6 Teams.

Da eine Qualifikation für die VDH DM sogar die Erwartungen der Starter übertroffen haben, hat die Platzierung im Endeffekt nur eine zweitrangige Rolle gespielt.

Sehen wir es olympisch: Dabei sein ist alles!