Archiv der Kategorie: Turnierberichte – Obedience

Obi-Prüfung 19.05.19 beim HSV Rheydt

Am heutigen Sonntag haben wir bei herrlichem Prüfungswetter unser diesjähriges Obedience-Frühjahrsturnier ausgerichtet.

Mit 14 hochmotivierten Startern ging es um 9.00 Uhr morgens los. Unter professioneller Führung durch die beiden Ringstewards Chantal Schade und Petra von Krüchten haben alle Teams ihr Bestes gegeben. Die Leistungsrichterin Sabine Richarz hat die gezeigten Leistungen mit vielen Punkten honoriert.

Von unserer Truppe sind ein Beginner, ein Klasse 1-Starter und zwei Klasse 2-Starter angetreten. Alle Teams haben tolle Leistungen gezeigt. Miriam hat sich mit Phönix und 255 Punkten (SG) den 2. Platz in der Klasse 1 gesichert und Heidrun hat mit Juna mit 237,5 Punten (SG) den 2. Platz in der Klasse 2 geholt. Thomas kann mit Paul in der Klasse 2 noch ein wenig üben und Harriet tritt mit Paula noch einmal bei den Beginnern an. bei beiden hat es heute leider nur zu einem n.b. gereicht.

Der Rest unsere Truppe hat im Büro, in der Küche und auf dem Platz als Helfer einen super Job gemacht. Ohne all diese fleißigen Helfer wäre eine solche Prüfung gar nicht erst möglich. Ein toller Tag in einem tollen Team, wir freuen uns schon auf unsere nächste Prüfung.

Obi-Prüfung beim HSV Essen-Nord

Heute haben drei Teams unserer Obedience-Abteilung an der Prüfung des HSV Essen-Nord teilgenommen. Annika mit Stella bei der BH-Prüfung und Thomas mit Paul und Heidrun mit Juna in Klasse 2.

Es war eine tolle Organisation, Leistungsrichter Thomas Menge hat fair bewertet und Martina Schmidt führt die Teams perfekt durch den Tag. Auch wenn Paul und Juna sich einige Nuller leisteten und weit unter den Trainingsergebnissen blieben, hat der Tag gezeigt wo die Teams weiter im Training ansetzen müssen. Annika und Stella haben hingegen souverän die Begleithunde-Prüfung abgelegt und den Leistungsrichter durchweg begeistert 🙂

Ein sehr gelungener Turniertag und ein herzliches Dankeschön nach Essen-Nord!

Obi-Turnier beim KfT OG Düsseldorf

Nach längerer Turnierpause stand am heutigen Sonntag Obedience-Prüfung auf der Tagesordnung!

Bei recht kühlen Temperaturen sind heute 4 Teams in Düsseldorf beim KfT an den Start gegangen.
Myriam konnte mit Phoenix gleich beim ersten Obi-Start in der Beginnerklasse ein „Vorzüglich“ erzielen und damit in die Klasse 1 aufsteigen.
Manuela mit Joey konnte in der Klasse 2 ebenfalls eine sehr gute Leistung zeigen und mit einem „Vorzüglich“ in die Klasse 3 aufsteigen.
Thomas mit Paul und Heidrun mit Juna konnten sich nicht weiter qualifizieren, beide Teams zeigen jedoch erhebliche Trainingsfortschritte und haben glücklich ihre Prüfung beendet.

Der Tag war für alle Teams sehr motivierend und zeigt, das die Gruppe in dieser Saison deutliche Trainingserfolge gemacht hat 🙂