Archiv der Kategorie: Turnierberichte

ROT bei den Kölsche Hundefreunden

Einen Tag nach der Vereinsmeisterschaft sind 4 Teams unserer Grasshoppers wieder auf „richtigen“ Turnieren unterwegs gewesen. Die Kölschen Hundefreunde haben am 11.08. zum Turnier geladen, Richterin war Carola Böldt mit Richteranwärterin vom BLV.

Die Parcours waren kniffelig gestellt, haben aber trotzdem viel Spaß gemacht!

Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden:

Claudia mit Naomi – Senioren – 90 Punkte (V)
Claudia mit D’Artagnan – Klasse 1 – 75 Punkte (G) 
Rita mit Katy – Klasse 1 – 93 Punkte (V)
Juliane mit Wilma – Klasse 3 – 53 Punkte (best)

Vielen Dank an den Verein für das schöne Turnier und die wie immer angenehme Stimmung bei euch. Beim nächsten ROT sind wir bestimmt wieder dabei 🙂

 

RO-Vereinsmeisterschaft 2019

Am 10.08. fand unsere diesjährige RO-Vereinsmeisterschaft statt. Bei sonnigem aber durchaus sehr windigem Wetter war die Prüfung für einige Hunde eine kleine Herausforderung. Die gute Stimmung konnte aber über die nicht immer idealen Ergebnisse hinwegtrösten und alle hatten einen schönen Nachmittag.

Hier findet ihr die Ergebnisse.

Insgesamt sind 17 Teams an den Start gegangen, folgende Teams haben sich den Titel des Vereinsmeisters 2019 in ihrer Klasse gesichert:

 Claudia & Naomi – Senioren                      Claudia & D’Artagnan – Klasse 1
Gaby & Joschi – Klasse 2
Rita & Milla – Beginner  
Gisela & Fairy – Klasse 3

Verbandsmeisterschaft THS 16.6.19

Am 16. Juni machte sich ein Teil unserer THS-Mannschaft auf den Weg nach Eschweiler, um dort an der DSV Verbandsmeisterschaft teilzunehmen. Bereits am frühen Morgen gingen die Geländeläufer als Erstes an den Start.

Für uns dabei, die Jugendlichen Corinna mit Loki und Julie mit Laana, AK 19 Tina als Doppelstarterin mit Chucki und Tino, im Geländelauf 2000m.

Annika mit Mato und Stefanie mit Paul im Geländelauf 5000m. Und obwohl es schon relativ warm war, konnten sich hier alle Teilnehmer eine Quali für die Deutsche Meisterschaft erlaufen, Tina nur mit einem Hund, aber immerhin.

Herzlich gratulieren wir hier Corinna mit Loki und Annika mit Mato, die beide jeweils in ihrer Klasse Verbandsmeisterinnen geworden sind. Stefanie erreichte mit Paul den 3. Platz, auch hier Glückwunsch.

Im Vierkampf 3 gingen Anja mit Cara und Nele, Kerstin mit Heaven, Tina mit Monschi und Corinna mit Winnie an den Start. Stefanie mit Paul im VK2. Bei den Unterordnungen konnten wir größtenteils schöne Leistungen sehen, manch ein Hund wollte im Steh nicht stehen bleiben, das sorgte auch für ein paar Tränen. Im Geräteteil haben das aber alle Hunde und Läufer uns wieder vergessen lassen und wir sahen durchweg gute Leistungen. Hier haben sich für die DM qualifiziert: Anja, Kerstin und Corinna.

Zum guten Schluss noch der CSC, hier ging die Erwachsenenmannschaft Angelika mit Ben, Wilma mit Chuki und Uwe mit Filou an den Start als auch die Jugend CSC Mix-Mannschaft (Rheydt/Wesel) Leah mit Timmy, Leoni mit Lisbeth, Corinna mit Winnie und Julie mit Sunny. Trotz kleiner Fehler und Einspringen der Ersatzstarterin Julie hat sich die Jugend CSC Mannschaft „Die fantastischen Vier“ für die DM qualifiziert und ist Verbandsmeister geworden. Herzlichen Glückwunsch.

Einen herzlichen Glückwunsch nochmals an alle Starter und ein dickes Dankeschön an alle, die uns unterstützt und uns angefeuert haben, sodass man noch ein bisschen schneller gelaufen ist. Danke an die Fotografin Petra, die trotz Verletzung die schönen Fotos gemacht hat.

Nun hoffen wir, dass alle Qualifizierten auch auf der deutschen Meisterschaft starten dürfen und wir gemeinsam ein unvergesslich schönes und erfolgreiches Wochenende miteinander erleben dürfen.

Hier ein paar Eindrücke der Meisterschaft:

 

Obi-Prüfung 19.05.19 beim HSV Rheydt

Am heutigen Sonntag haben wir bei herrlichem Prüfungswetter unser diesjähriges Obedience-Frühjahrsturnier ausgerichtet.

Mit 14 hochmotivierten Startern ging es um 9.00 Uhr morgens los. Unter professioneller Führung durch die beiden Ringstewards Chantal Schade und Petra von Krüchten haben alle Teams ihr Bestes gegeben. Die Leistungsrichterin Sabine Richarz hat die gezeigten Leistungen mit vielen Punkten honoriert.

Von unserer Truppe sind ein Beginner, ein Klasse 1-Starter und zwei Klasse 2-Starter angetreten. Alle Teams haben tolle Leistungen gezeigt. Miriam hat sich mit Phönix und 255 Punkten (SG) den 2. Platz in der Klasse 1 gesichert und Heidrun hat mit Juna mit 237,5 Punten (SG) den 2. Platz in der Klasse 2 geholt. Thomas kann mit Paul in der Klasse 2 noch ein wenig üben und Harriet tritt mit Paula noch einmal bei den Beginnern an. bei beiden hat es heute leider nur zu einem n.b. gereicht.

Der Rest unsere Truppe hat im Büro, in der Küche und auf dem Platz als Helfer einen super Job gemacht. Ohne all diese fleißigen Helfer wäre eine solche Prüfung gar nicht erst möglich. Ein toller Tag in einem tollen Team, wir freuen uns schon auf unsere nächste Prüfung.

ROT beim HSV Meerbusch-Kaarst

Dieter, Gisela und Juliane sind heute mit 5 Hunden beim HSV Meerbusch-Kaarst gestartet. Richterin Sandra Voigt hatte knifflige Parcoure im Gepäck, die die meisten der 50 Teams aber super gemeistert haben!

Auch unsere 5 Teams haben nur vorzügliche Ergebnisse eingeheimst und sind damit 4 mal aufs imaginäre Treppchen geklettert!

Beginner:
Gisela mit Jade – 98 Punkte – Platz 3

Klasse 2:
Juliane mit Wilma – 98 Punkte – Platz 1
Dieter mit Elesse – 97 Punkte – Platz 2
Dieter mit Rose – 95 Punkte – Platz 5

Klasse 3:
Gisela mit Fairy – 93 Punkte – Platz 3

Damit haben wir wieder einige Qualis für die Verbandsmeisterschaft, Fairy ihre erste Quali für die Deutsche Meisterschaft und 3 Klassenaufstiege gesammelt.
Herzlichen Glückwunsch!!

Rally Obi dhv DM 2019

In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal eine Deutsche Meisterschaft beim dhv im Rally Obedience ausgetragen. Nach kurzfristigem Wechsel des Ausrichters fand sie am 04./05. Mai beim VdH08 Pfungstadt e.V. statt.

Nachdem unser Dieter sich auf der letzten Verbandsmeisterschaft hierfür qualifiziert hat, hieß es also am 03.05. Wohnmobil packen und auf nach Pfungstadt. Das Wetter war leider nur durchwachsen und sehr verregnet, die Orga war aber toll geplant und alles lief reibungslos. Die Stimmung war gut und es wurde sich auch zwischen den 5 teilnehmenden Verbänden munter ausgetauscht. 

Dieter und Aponi durften direkt am Samstagnachmittag starten und hatten es daher schon bald hinter sich, konnten den Rest des Wochenendes genießen und die anderen 14 Teams des DSV anfeuern! Die große Kulisse hat Klein-Aponi jedoch etwas zugesetzt. Etwas nervös hat sie vor dem Sprung einen zusätzlichen Twist eingefügt und im Anschluss die Stange gerissen. Ein paar andere Kleinigkeiten führten im Endeffekt zu 82 von 100 Punkten und dem 58. Platz.

Trotzdem gab es für alle eine tolle Schleifen und die Erinnerungen, die keinem mehr genommen werden.  Im nächsten Jahr steht das Ziel daher für Dieter schon fest: Teilnahme an der DM mit Rose, Elesse und (wenn ihr Alter es noch zulässt) wieder mit Aponi 🙂

Hier die Ergebnisse der Klasse 3: dhv DM RO 2019_Klasse 3_Ergebnisse

ROT beim GHSV Rheydt

Die Vormittags-Starter: Juliane, Gaby, Gisela, Dieter und Rita H. (v.l.n.r.)

Ganz in unserer Nachbarschaft gelegen, hat heute der GHSV Rheydt sein erstes Rally Obedience Turnier ausgerichtet. Natürlich sind wir da mit einer großen Mannschaft angereist und in allen Klassen vertreten gewesen.

Manches Team blieb unter ihren Erwartungen, viele haben aber auch wieder tolle Ergebnisse und Qualis mitnehmen können:

Senioren:
Juliane mit Iza – 95 Punkte (V) – Platz 1

Klasse 3:
Gisela mit Fairy – 82 Punkte (SG) – Platz 8

Klasse 2:
Juliane mit Wilma – 90 Punkte (V) – Platz 6
Gaby mit Joschi – 83 Punkte (SG) – Platz 7
Dieter mit Rose – 81 Punkte (SG) – Platz 8

Klasse 1:
Dieter mit Elesse – 98 Punkte (V) – Platz 3
Annette mit Josie – 92 Punkte (V) – Platz 7
Rita H. mit Katy – 87 Punkte (SG) – Platz 8
Rita S. mit Sam – 68 Punkte (best) – Platz 11
Jessica mit Miro – 66 Punkte (best) – Platz 12

Beginner:
Jessica mit Jamie – 95 Punkte (V) – Platz 6
Rosy mit Terence – 88 Punkte (SG) – Platz 9
Gisela mit Jade – 85 Punkte (SG) – Platz 12

Vielen Dank an die Teams vom GHSV Rheydt und von DOG Hockstein sowie an die Richterin Astrid Gilbert, die wirklich tolle Parcoure gestellt hat und sehr fair und einheitlich gerichtet hat. Beim nächsten ROT sind wir auf jeden Fall wieder dabei 🙂

Die Nachmittags-Starter: Rita H., Rosy, Dieter, Rita S., Annette, Gisela und Jessica (v.l.n.r.)

Obi-Prüfung beim HSV Essen-Nord

Heute haben drei Teams unserer Obedience-Abteilung an der Prüfung des HSV Essen-Nord teilgenommen. Annika mit Stella bei der BH-Prüfung und Thomas mit Paul und Heidrun mit Juna in Klasse 2.

Es war eine tolle Organisation, Leistungsrichter Thomas Menge hat fair bewertet und Martina Schmidt führt die Teams perfekt durch den Tag. Auch wenn Paul und Juna sich einige Nuller leisteten und weit unter den Trainingsergebnissen blieben, hat der Tag gezeigt wo die Teams weiter im Training ansetzen müssen. Annika und Stella haben hingegen souverän die Begleithunde-Prüfung abgelegt und den Leistungsrichter durchweg begeistert 🙂

Ein sehr gelungener Turniertag und ein herzliches Dankeschön nach Essen-Nord!

BH-Prüfung 13.04.19

Heute hatten wir das Vergnügen Heinz Galonska als Richter für unsere Frühjahrs-BH-Prüfung empfangen zu dürfen. 14 Teams sind an den Start gegangen und alle haben bestanden. Das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen, zwar kalt aber trocken konnten alle Sportler ihre Leistungen zeigen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teams! Damit hat der HSV Rheydt jetzt 10 neue Begleithunde: 
1 x Obi, 
3 x Rally Obi, 
2 x Agi und 
4 x THS