Archiv der Kategorie: Berichte – THS

THS-Verbandsmeisterschaft 2022

Am Sonntag ging es für Pia und Socke zur diesjährigen Verbandsmeisterschaft nach Wesel. Schon früh waren Pia und „Motivator“ Yvonne unterwegs, um bei schönsten Sonnenschein das Turnier zu starten.

Los ging es mit der Unterordnung. Socke lief eine gute Unterordnung. Einmal waren sich beide bei einem Winkel und dann bei einer Grundstellung nicht einig. So gab es für Pia und Socke tolle 58 von 60 Punkten! 🙂

Im anschließenden Sportteil war es schon sehr warm. Pia und Socke liefen einen schönen Sportteil zusammen. Endlich klappte die Tonne in beiden Läufen. Leider ließ Socke im ersten Hindernislauf den Hochweit aus.

Am Ende des Tages konnten sich die beiden über 261 Gesamtpunkte und eine Quali für die Deutsche Meisterschaft freuen

Super gemacht! 🙂

THS-Turnier Kückhoven 30.04.2022

Heute ging es für unsere THS’ler wieder nach Kückhoven zum Turnier.

Yvonne musste ihren Start mit Griffin leider im Vorfeld zurückziehen, da sie sich im Urlaub leider eine Fußverletzung zuzog. Gute Besserung an dieser Stelle und werd schnell wieder fit 😘🍀

Los ging es mit dem Pilotprojekt Sprintvierkampf, den Bianca und Yaela direkt mal ausprobieren wollten. Mit einem fantastischen Sprint über 1km kamen beide nach 3:53 Min ins Ziel.

Danach ging es weiter mit den Unterordnungen. Hier konnte Pia mit Socke im VK 3 ganz tolle 57 Punkte mitnehmen. Wenn nicht nur die unbewusste Hilfe gewesen wäre…😄

Kurz danach mussten Pia und Socke auch ihren Sportteil absolvieren. Super-Socki lief wieder souverän und somit erreichten beide eine Gesamtpunktzahl von 260 🤩

Bianca und Yaela liefen einen schönen Sportteil und kamen auf 248 Punkte. Ein super Einstand. Beim nächsten mal geht noch mehr 💪🥈

Pia und Mila liefen noch die Hindernisbahn. Im ersten Lauf nahm Mila alle Geräte, leider kollidierte sie mit der Sonne. Im zweiten Lauf ließ sie dann leider die Tonne aus. Trotzdem gut gemacht 🥈👍

Im anschließenden CSC lief Pia mit Mila noch in der Mannschaft mit Kerstin&Sue und Steffi & Quinn. Mit 2 tollen Läufen erreichten sie am Ende in einer Zeit von 76,11 sek den 3. Platz 🥉

Es war ein toller Tag, jetzt geht es weiter ans Training ☺️🏃‍♀️🐕💪 ,

Weitere Bilder zum Turnier findet Ihr hier:

THS-Turnier Niederzier 03.04.22

Andere Leute liegen bei -2 Grad zuhause auf der Couch, unsere THS-ler fahren nach Niederzier zum Turnier

Kerstin & Sue liefen eine schöne Fußarbeit, patzen leider beim Steh, aber kamen auf schöne 54 Punkte. Danach lief Pia mit Socke. Beide zeigten eine schöne Vorstellung. Nur ein Winkel wurde bemängelt und es gab ganz tolle 59 Punkte.

Yvonne durfte mit Piet das erste Mal im Vierkampf 3 laufen. Piet konnte leider nicht ganz an die fantastische Unterordnung von letzter Woche anknüpfen. Die Windräder lenkten ihn sehr ab und das Sitz hat leider nicht geklappt. Beide kamen aber noch auf gute 51 Punkte.

Zum Sportteil kam dann endlich die Sonne raus. Kerstin lief mit Sue schöne fehlerfreie Läufe und kamen am Ende auf gute 259 Punkte.

Socke ließ leider bei der 2. Hindernisbahn die Tonne aus und dann fielen auch noch zwei Stangen beim Hoch-Weit-Sprung. Pia & Socke kamen noch auf 258 Punkte. Piet war von den hohen Hürden ziemlich beeindruckt und bei der Hindernisbahn ließ er leider drei Geräte aus. Wir wissen, das Piet es besser kann.

Zum Abschluss ging es noch an dem CSC. Kerstin & Sue liefen mit ihrer Mannschaft aus Kückhoven zwei schöne Läufe und erreichten den 2. Platz von 9 Mannschaften.

Die „Rheydter Turboschnecken“ mit Pia & Socke, Yvonne & Griffin und Bianca & Yaela gaben ihr bestes und erreichten den 5. Platz.

Trotz der Kälte war es ein schönes Turnier, beim nächsten mal wären ein paar Grad trotzdem schöner.

THS-Turnier Kückhoven 26.03.22

Am 26.03.2022 ging es für Yvonne & Pia zum THS Turnier nach Kückhoven. Yvonne startete mit Piet im Vierkampf 2 und mit Griffin in der Hindernisbahn und im CSC. Für Pia ging es mit Mila ebenfalls an den Vierkampf 2 und mit Socke an den CSC. Yvonne schoss mit Piet in der Unterordnung den Vogel ab und bekamen nach einer fantastischen Vorführung voll verdiente 60 von 60 Punkten.

Pia und Mila kamen nach kleinen Missverständen auf 56 Punkte.

Beim Sportteil war es schon ziemlich warm. Yvonne und Piet liefen was das Zeug hielt und erreichten mit tollen 258 Punkten endlich ihre 2. Quali für den Vierkampf 3.

Pia und Mila kamen am Ende auf schöne 254 Punkte.

Die Hindernisbahn lief für Yvonne und Griffin richtig gut. Trotz eines ausgelassenen Gerätes, erreichten beide eine Zeit von 30 Sekunden und sicherten sich den 1. Platz.

Im anschließenden CSC sprang Pia mit Mila in der Mix-Mannschaft bei Kerstin & Sue und Leah & Sokka ein. Sie erreichten in einer Zeit von 81,37 sek. den 5. Platz. Die Mannschaft „Turboschnecken“ mit Pia & Socke, Yvonne & Griffin und Kati & Chili (aus Kückhoven) erreichten in einer tollen Zeit von 75,31 sek. den 4.Platz.

Jetzt geht es weiter ans Training!

Laufturnier 2022

Am 20.03.2022 haben wir die Turniersaison im THS eröffnet. Wir richteten ein reines Laufturnier aus und konnten auch ein paar eigene Starter stellen.

Bei schönem, kühlem Laufwetter fingen wir pünktlich mit den 5km Läufen an. Weiter ging es mit dem 2km Geländelauf, wo unsere Corinna mit Loki eine tolle Zeit von 7:20 Min und damit den 2. Platz erreicht hat. Beim GL 1km gingen sogar 4 eigene Leute an den Start. Bianca erlief mit Yaela eine super Zeit von 4:30 Min. Yvonne und ihr Rennsemmel Piet liefen fantastische 5:08 Min. Gisela zeige mit ihrer Jade, das auch Teams aus dem Rally Obedience laufen können. Pia lief mit ihrer Mila tolle 3:50 Min und erreichten den 1. Platz.

Das Highlight des Laufturnieres war der Staffellauf, bei dem eine Mannschaft von 3 Mensch-Hund-Teams, eine Strecke von jeweils 1 km absolvieren mussten. Unsere RO’ler haben mal in den Staffellauf reingeschnuppert. „Die rasenden Grashüpfer“, Elena & Enrico, Jenny & Tabsy und Juliane & Ben, hielten sich tapfer und erreichten in einer Zeit von 21:09 min den 7. Platz. Die Mannschaft „Two and a half Shepherds“ mit Yvonne & Heaven, Kerstin & Sue und Pia & Mila erreichten in einer tollen Zeit von 12:48Min den 5. Platz. Corinna & Loki liefen in ihrer Mixstaffel „Tiefflieger“ eine super Zeit von 11:02Min und erreichten den 3. Platz.

Vielen Dank nochmal an alle Helfer, die es möglich gemacht haben, dass das Turnier so gut geklappt hat und alle mit tollen Ergebnissen nach Hause gefahren sind.

THS-Heimturnier Herbst 2021

Am Samstag den 4.09.2021 durften wir ein THS Turnier auf unserem Gelände stattfinden lassen. Voller Elan ging es los mit dem Geländelauf. Zum Glück war es auch noch schön kühl, sodass alle Starter gut drauf waren und tolle Ergebnisse erliefen.

Es ging direkt weiter mit der Unterordnung vom VK3, VK2 & VK1, danach wurde alles umgebaut für den Sportteil des VK3. Alles war gut geplant, sodass es danach in die wohlverdiente Mittagspause ging.

Pünktlich ging es weiter mit dem Sportteil des VK2 und VK1. Dank der fleißigen Helfer konnten wir den Platz danach flott umbauen für den CSC.

Das Wetter hat an diesem Tag mit uns um die Wette gestrahlt. Es war ein toller Tag mit vielen glücklichen Gesichtern.

Dank unserer Sponsoren Wildborn, Vollmer’s, Bosch Tiernahrung und Peters & Nösen Gmbh – Fachhandel für Heimtierbedarf ist auch kein Teilnehmer mit leeren Händen nach Hause gegangen. Vielen Dank dafür.

Alle Ergebnisse können sich sehen lassen. Super, weiter so!

Geländelauf 1 km

  • 1. Platz AK 14 Celine Dakilic mit Heaven 3:23
  • 1. Platz AK 15 Tobias Raschke mit Jack 3:11
  • 2. Platz AK 19 Pia Groterath mit Mila 3:45

Geländelauf 2 km

  • 1. Platz AK 19 Annika Schmitz mit Mato 6:12

Dreikampf

  • 11. Platz AK 14 Celine Dalkilic mit Heaven 184 Punkte
  • 1. Platz AK 19 Pia Ott mit Mika 152 Punkte
  • 1. Platz AK 50 Bianca Meyer mit Filippa 200 Punkte

Vierkampf 1

  • 1. Platz AK 15 Tobias Raschke mit Jack 245 Punkte
  • 1.Platz AK 50 Claudia Hortmanns mit Kalle 213 Punkte

Vierkampf 2

  • 2. Platz AK 19 Annika Schmitz mit Loki 265 Punkte
  • 4. Platz AK 19 Pia Groterath mit Mila 260 Punkte
  • 1. Platz AK 35 Yvonne Küppers mit Griffin 258 Punkte
  • 1. Platz AK 50 Kerstin Klempert-Jansen mit Sue 260 Punkte

Vierkampf 3

  • 2. Platz AK 19 Tina Reiber mit Monschi 263 Punkte
  • Anja Spenrath UO 52/ Abbruch nach Verletzung
  • 1. Platz AK 61 Angelika Laut mit Lexa 236 Punkte

CSC

1. Platz Underdogs 68,33

  • Annika Schmitz mit Alice
  • Tina Reiber mit Monschi
  • Tobias Raschke mit Jack

3. Platz Rheydter Turboschnecken 71,25

  • Pia Groterath mit Socke
  • Yvonne Küppers mit Griffin
  • Pia Ott mit Mika

5. Platz Rheydter Girls + Piet 80,68

  • Kerstin Klempert-Jansen mit Sue
  • Yvonne Küppers mit Piet
  • Bianca Meyer mit Filippa

Fun-Turnier der THS-Abteilung

Am 27.07.2020 haben wir, die THS-Abteilung des HSV Rheydt, ein vereinsinternes Fun-Turnier veranstaltet, bei dem insgesamt 7 Teams an den Start gegangen sind.

Dabei ging es nicht nur darum, mal wieder unter Aufregung und nicht den üblichen Trainingsbedingungen mit dem Hund an den Start gehen zu können, sondern auch Spaß und Abwechslung im Gegensatz zum wöchentlichen Training zu haben.

Zusätzlich konnten auch unsere Anfänger, die noch keine Begleithundeprüfung abgeschlossen haben, Erfahrungen sammeln und ihre Leistungen zeigen, die sie bis jetzt erarbeitet haben.

Anschließend wurde dann noch schön zusammen der Nachmittag verbracht, mit Essen und Unterhaltungen, das während der strengeren Corona-Maßnahmen, nicht möglich war.

Insgesamt war der Nachmittag rundum gelungen und wurde mit viel Spaß und guten Ergebnissen beendet!

Da am Folgetag, dem 26.07.2020, das erste Turnier dieses Jahres im Zusammenhang mit einer Begleithundeprüfung stattfand, wurde auch nochmal allen Startern Mut zugesprochen und Erfolg gewünscht.

Auch hier können wir allen vier Mensch-Hund-Teams, Stephanie mit Quinn, Petra mit Daria, Maike mit Grace und Kerstin mit Sue, zu einer erfolgreich bestandenen BH gratulieren.

Danke für die tolle Organisation des Fun-Turniers, den Fotografen, die mal wieder wunderschöne Bilder gemacht haben, unserem Richter Detlef, der fair bewertet hat und von mir (Corinna) persönlich nochmal vielen lieben Dank für die schöne Überraschungsfeier, sodass mir mein vorläufiger „Abschied“ noch viel schwerer fällt als zuvor!!!

THS-Winterlauf 2020 des HSV Rheydt 1909

Am 08. Februar 2020 startete unsere Turniersaison mit einer Neuheit, unserem ersten reinen Geländelauf-Turnier.

Mit perfektem Wetter und vielen Startern begann unser Turnier. Nachdem die letzten Vorbereitungen getroffen wurden , machten sich unsere eigenen Starter auch schon warm, um top motiviert loszulegen. Freudig natürlich darüber, dass so viele aus unterschiedlichen Vereinen angereist kamen und wir zudem mit einem großen Team unseres eigenen Vereins an den Start gingen.

Begonnen wurde mit dem GL5000m. Anschließend folgte der GL2000m, bei dem sieben Mensch-Hund-Teams des HSV Rheydt an den Start gingen. Danach folgte noch der GL1000m. Hier konnten wir auch 7 Mensch-Hund-Teams stellen.

Nach einer Mittagspause, in der es Gemüsesuppe und Waffeln gegen den Hunger gab, wurde auch schon mit dem Highlight unserer Veranstaltung, der Staffel, weitergemacht. Dabei bestand eine Mannschaft aus drei Mitgliedern, die direkt aufeinanderfolgend an den Start gingen. Wer zusammen als Team die schnellste Zeit erreichte, hatte gewonnen. Auch hier startete eine ganze Rheydter Mannschaft und ein Mix-Team.

Und so schnell alle Starter waren, so schnell kam auch schon die Siegerehrung. Im Folgenden ein paar Ergebnisse unserer Mensch-Hund-Teams:

Annika mit Mato, GL2: 3. Platz, Erwachsene

Corinna mit Loki, GL2: 1. Platz, Jugend

Annika mit Mato, GL1: 1. Platz, Erwachsene

Yvonne mit Piet, GL1: 2. Platz, Erwachsene

Pia mit Mika, GL1: 3. Platz, Erwachsene

Julie mit Laana, GL1: 2. Platz, Jugend

Lara mit Gina, GL1: 3. Platz, Jugend

Danke nochmals an alle Helfer, die es möglich gemacht haben, dass der Tag so organisiert ablief und alle mit zufriedenen Gesichtern und tollen Ergebnissen nach Hause fahren konnten.

Auch ein danke natürlich an unsere Fotografen, die immer mit vollem Eifer die schönsten Fotos, in anbetracht der gegebenen Laufsituation, von uns schießen.

Wir hoffen, dass das Turnier bei allen gut ankam und wir können uns gut vorstellen, dass das Geländelauf-Turnier einen festen Platz in unserer Turnierplanung bekommen wird.

THS-Weckmannturnier am 3.11 in Meerbusch

Am 3. November ging es für unser THS-Team nach Meerbusch zu dem alljährlichen Weckmannturnier. Bereits um 8 Uhr ging es mit den Geländeläufen los. Diesmal als einzige aus unserem Verein am Start war Corinna mit Loki auf der 2000m Strecke und schaffte eine sehr schnelle Zeit von 6.34 min.

Währendessen begannen auch schon die Unterordnungen auf dem Platz. Im VK1 erreichte Lara mit Gina eine tolle 57er UO, dicht gefolgt von Yvonne mit Piet mit super 55 Punkten. Diese Leistungen konnten nur durch Corinna mit Loki getoppt werden. Die Beiden erliefen zusammen zum Schluss eine vorbildliche Unterordnung mit der Höchstpunktzahl von 60 Punkten.

Im VK2 startete Julie mit Cara und erreichte 48 Punkte. Zudem lief Leoni sowohl mit Lisbeth als auch mit Sunny eine 52er UO.

Unsere einzige Starterin aus unserem Team im VK3 war diesmal Kerstin. Diese schaffte mit Heaven tolle 55 Punkte.

Direkt im Anschluss begann der VK Sportteil. Trotz eines sehr rutschigen Platzes zeigten alle aus unserem THS-Team durchweg fast fehlerfreie Läufe mit guten Zeiten.

Außerdem startete unsere Jugend-CSC-Mannschaft „Die fantastischen Vier“, bestehend aus Leah mit Timmy, Leoni mit Lisbeth und Corinna mit Winnie.

Zum Schluss kamen wir zur Siegerehrung. Corinna schaffte mit Loki insgesamt 257 Punkte in AK15 und somit den ersten Platz, gefolgt von Lara mit Gina mit 239 Punkten. Pia erreichte mit 223 Punkten in ihrer Altersklasse (AK19) den dritten Platz und Yvonne mit Piet in AK35 den Ersten.

Im VK2 in AK15 schaffte Leoni mit Lisbeth mit einer Gesamtpuntzahl von 266 den ersten Platz, mit Sunny nur einen Punkt dahinter den zweiten gefolgt von Julie, die mit 250 Punkten den dritten Platz erreichte.

Kerstin und Heaven erreichten in AK50 im VK3 mit insgesamt 257 Punkten den ersten Platz.

Glückwunsch an alle!

Zum Saisonabschluss konnten fast alle ihr Können zeigen und Topleistung nochmals abrufen. Die meisten unserer Teams konnten sich über eine Qualifikation freuen. Somit können wir wohlverdient und mit Motivation für die folgende Saison in die Winterpause gehen.

THS-Herbsturnier am 26.10. in Angerland

Angekommen in Angerland, ging es um 8.30 Uhr direkt mit den Unterordnungen im VK3 und VK1 los. Im VK3 startete Corinna mit Winnie und erreichte eine tolle Leistung mit 59 von 60 möglichen Punkten.

Im VK1 starteten viele vom HSV Rheydt THS-Team. Sowohl Pia mit Mika als auch Corinna mit Loki, Leoni mit Sunny, Yvonne mit Piet, Anja mit Bo, Bianca mit Fillipa, Stephanie mit Ayk und Lara mit Gina und Griffin. Auch dort waren hauptsächlich schöne Unterordnungen zu sehen.

Danach folgten die VK2 Unterordungen. Hierbei starteten Leonie mit Lissi, die eine 51 Punkte erreichte und Julie mit Cara, bei der leider an dem Tag nur 43 Punkte erreicht wurden. Stephanie mit Paul musste leider wegen Krankheit abbrechen.

Als letztes zeigte unsere einzige Angerländer-Cup-Mannschaft, die durch Annika mit Mato in der Unterordnung vorlegte, eine super Leistung mit 57 Punkten. Somit hieß es nun für die anderen Teammitglieder auch ihre Leistungen abrufen.

Nach einer Mittagspause fingen die Sportteile an. Auch hier konnten die Mensch-Hund-Teams im Sportteil des VKs ihr Können abrufen und zeigten schnelle und meist fehlerfreie Läufe. Außerdem starteten die anderen Mitglieder der Angerländer-Cup-Mannschaft und zeigten schöne Läufe und auch Annika, diesmal mit Monschi im Dreikampf unterwegs, zeigte ihr Können.

Zum Schluss folgten die Siegerehrungen. Dabei erreichte Corinna mit Winnie im VK3 AK15 den ersten Platz mit einer Gesamtpunktzahl von 271 Punkten.

Im VK2 AK15 belegte Leoni mit Lissy den ersten Platz mit 256 Punkten. Zehn Punkte dahinter erzielte Julie mit Cara den zweiten Platz.

Im VK1 in der AK15 holte Leoni mit Sunny den ersten Platz mit einem Endergebnis von 273 Punkten. Den dritten Platz schafften Corinna und Loki, dahinter Lara mit Griffin und Gina auf dem vierten und fünften Platz. In der AK19 belegte Pia mit Mika den dritten Platz, Yvonne in der AK35 mit Piet den ersten Platz. Im AK50 erreichte Bianca mit Fillipa den ersten, Anja mit Bo den dritten und Stephanie mit Ayk den vierten Platz.

Annika erzielte letzendlich mit Monschi im ersten Dreikampf tolle 199 Laufpunkte. Zuletzt erreichte das einzige Angerländer-Cup-Team, welches der HSV Rheydt stellte, bestehend aus Annika mit Mato (UO), Julie mit Cara (Viersprung), Anja mit Bo (Slalom) und Melanie mit Smilla (Hindernisbahn) tolle 263 Punkte insgesamt und sicherte sich somit den zweiten Platz.

Da fast alle mit zufriedenen Leistungen und einer Qualifikation das Turnier verlassen konnten, Glückwunsch an alle Starter! Im Folgenden die schönen Bilder, ein Dank an unserer Fotografin Petra, die auch immer dabei ist!