Archiv der Kategorie: Allgemein

Arbeitstage KW 46

Der 2. Arbeitstag findet in diesem Jahr in KW 46 statt.

14.11. (ab 17.00 Uhr): Rally Obedience

17.11. (ab 10.00 Uhr): Obedience, THS, Jugend, Agility

Wer am normalen Arbeitstag seiner Gruppe verhindert ist, meldet sich bitte zeitnah beim entsprechenden Abteilungsleiter und nimmt am anderen Termin teil.

Der Trainingsbetrieb wird an diesen Tagen ausfallen.

Bitte merkt euch den Termin vor!

Perfect Heelwork I-III (05.-07.10.18)

Vom 05. bis zum 07.10. hat Mareike Doll-Degenhardt ein Perfect Heelwork I-III Seminar bei uns gegeben. Wir hatten ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld aus den verschiedensten Sportsparten und Hunderassen. Sowohl prüfungserfahrene Hunde nahmen teil, als auch Neulinge, die noch nie Fußarbeit gemacht haben.

Wir haben soooo viel gelernt, deshalb hier nur eine grobe Beschreibung unserer drei Seminartage:

Teil 1: Freitag, 05.10. 

Nach einer kurzen Begrüßung starteten wir mit Videoaufnahmen aller Teams. Jeder soll einfach mal 3 Minuten lang mit seinem Hund Fußarbeit trainieren und Mareike filmt alles. Ich glaube man wusste vorher gar nicht wie lange 3 Minuten sein können 😀 Im anschließenden Theorieteil wurden dann typische Fehler in der Fußarbeit, deren Ursprung und Lösungswege besprochen (siehe hierzu auch folgendes Foto mit Mareike als Hund :D)

Am Nachmittag wurden die Videoaufnahmen dann angeschaut und Fehler analysiert. Jeder hat für den nächsten Tag schon mal Aufgaben bekommen, die er bei der nächsten Einheit umsetzen soll.

Teil 2: Samstag, 06.10.

Heute stand ein reiner Praxis-Tag an. Morgens haben wir  die Aufgaben von gestern zum ersten Mal im typischen Perfect Heelwork-Kreis abarbeiten dürfen. Erstaunlich was bereits nach kleinen Trainingsänderungen  sichtbar war!

Danach fanden die ersten Übungen ohne Hund statt. Einer spielt Hund und einer den Hundeführer. Ich glaube unsere „Hunde“ kamen hier ganz schön ins Schwitzen 😉

Nach zwei weiteren Einheiten für unsere Hunde waren alle todesmüde und sind glücklich nach Hause gefahren.

Teil 3:  Sonntag, 07.10.

Heute haben wir wieder mit Theorie angefangen. Prüfungsvorbereitung stand auf dem Lehrplan. Im Anschluss wurden wir wieder im Außenteil in Hunde verwandelt. Mit Kopfhörern und lauter Musik wurden wir von unserem Hundeführer über den Platz geführt, ein Steward gab die Anweisungen. Der Fokus lag hierbei auf der bewussten Nutzung von Körpersprache durch den Hundeführer, um dem „Hund“ die Winkel und Wendungen anzuzeigen.

Bei der Besprechung vorher schauen alle noch recht skeptisch 😀

Als nächstes stand dann Ablenkungstraining auf dem Programm. Entweder Ablenkung für den Hundeführer oder für den Hund. Aufgeteilt auf zwei verschiedene Übungen durfte sich jeder etwas aussuchen. Am besten hat uns die Ablenkung der kleinen Fae gefallen, die es scheinbar total spannend findet, wenn jemand etwas vom Boden aufhebt und ihr sagt, dass sie etwas ganz toll macht. Wenn man bedenkt, dass Fae zu den Hunden gehört, die an diesem Wochenende zum ersten mal Fußarbeit gemacht haben , ist das schon ganz ordentlich!

Zum Abschluss des Seminars stand dann noch die Einführung in die Kavaletti-Arbeit an. Viele Hunde fanden das total toll und sichtlich entspannend. Auch wenn die eine oder andere Pylone zwischenzeitlich mal abgeräumt wurde 😀

 

Uns hat das Seminar so gut gefallen, dass wir für 2019 direkt noch zwei Seminare bei Mareike gebucht haben. Hierzu folgen demnächst neue Aushänge 🙂

Flyball-Vorstellung auf dem Pongser Dorffest

Jedes Jahr stellt sich eine Abteilung des HSV Rheydt auf dem Dorffest unseres Stadtteils Pongs vor. In diesem Jahr hatte die Rally Obedience Abteilung die Ehre! Um den Zuschauern etwas Spannendes zu zeigen überlegten wir uns, die Sportart Flyball vorzuführen, die wir zur Abwechslung immer mal wieder mit den Hunden trainieren.

Die teilnehmenden Hunde sind daher bei weitem nicht auf dem Trainingsstand einer Flyball-Mannschaft, es ging uns mehr um den Spaß an der Sache und die Gemeinschaft mit der Gruppe.

Das Dorffest war wie immer gut besucht und viele Kinder spielen und laufen herum. Die Arbeit mit den Hunden finden sie immer toll, am liebsten würden sie ganz nah stehen. Das ist für die Hunde natürlich total ungewohnt, sind sie es normalerweise ja gewohnt auf Rasen und ohne große Ablenkung auf der Platzanlage zu arbeiten. Um die Hunde daran zu gewöhnen, wurden vor der eigentlichen Arbeit einige Übungen zum Warm-Machen durchgeführt.

Zuerst liefen die Hunde über die Hürden um ihr Spielzeug zu holen, die Hundeführer noch nebenher.

Im Anschluss wurden die Hunde über die Hürden abgerufen.

Zuletzt wurde dann über die Hürden hin und zurück geschickt. Da manche Hunde doch sehr beeindruckt waren, wurde ihnen an der Ballmaschine sowie beim Laufen geholfen.

Auch wenn der Ablauf manchmal alles andere als erfolgreich war, hatten wir doch jede Menge Spaß 😀

V.l.n.r.: Dieter mit Ellesse, Rosy mit Terence, Gisela mit Fairy, Juliane mit Ben, Manfred als Ball-Loader und Annette mit Josie (hinter der Kamera)

Nach getaner Arbeit gab es dann noch einen gemeinsamen Ausklang des Fests 🙂

 

BH-Prüfung 14.04.2018

Bei bestem Wetter fand am Samstag unsere diesjährige BH-Prüfung unter den Augen von Leistungsrichter Horst Prass statt.

Zehn Teams des Vereins gingen an den Start, bei dreien war die Aufregung leider so groß, dass Hund der Meinung war Frauchen wurde ausgetauscht und mit einer Fremden läuft man nicht

Trotzdem können wir 7 Teams zur bestandenen Prüfung gratulieren:

Dieter Herten mit Terence (Rally Obi)
Jessica Klein (Rally Obi)
Julie Heister mit Ronja (THS)
Leonie Danikowski mit Lisbeth (THS)
Stefanie Rahn (THS)
Anette Reinhold mit Avanti (Agility)
Sarina Knight mit Fiete (Agility)

Ab jetzt viel Spaß und Erfolg bei den folgenden Turnieren. Das habt ihr toll gemacht!!

Perfect Heelwork© I-III Seminar

Update 17.08.:

Wir haben derzeit nur noch passive Plätze frei. Aber auch hier lohnt sich eine Teilnahme sehr!

————————————————————————————————————————-

Liebe Hundesportfreunde,

wir freuen uns nach dem Theorievortrag im letzten Jahr in diesem Jahr ein Praxisseminar zum Thema Perfect Heelwork© anbieten zu können!

Wann: 05.-07.10.2018

Wo: Pongser Kamp 4, 41239 Mönchengladbach

Kosten: 280,00 € mit Hund / 150,00 € ohne Hund

(jeweils inkl. Frühstück und Mittagessen)

Seminarplätze: mit Hund maximal 12, ohne Hund unbegrenzt

Anmeldung: info@hsv-rheydt1909.de

Jetzt zum Inhalt:

Freitag, 05.10. 10.00 – ca. 18.00 Uhr
Perfect Heelwork© Teil I
Dies ist das Basiselement des Perfect Heelwork© Ausbildungssystems. Jeder Hundeführer benötigt dieses grundlegende Wissen um ein erfolgreiches Mensch-Hund-Team zu werden. Alle Folgelektionen bauen auf diesem Perfect Heelwork© Teil I auf, in welchem das theoretische Grundwissen und praktische Übungen kombiniert werden – auch für prüfungserfahrene Hundeführer!
– Videoaufnahme und- analyse der Fußarbeit jedes Teilnehmers
– Aufbauend auf diesen Videoaufnahmen werden die theoretischen Grundkenntnisse über die Anatomie und Physiologie des Hundes in der Fußarbeit erklärt und demonstriert
– Präsentation des Perfect Heelwork© Ausbildungssystems
– Praktische Basislektionen des Perfect Heelwork© Ausbildungssystems

Samstag, 06.10. 10.00 – ca. 17.00 Uhr
Perfect Heelwork© Teil II
– Individuelle Überprüfung des Gelernten bei Hund und Hundeführer
– Aufbauende Übungen des Perfect Heelwork© Ausbildungssystems
– Cavaletti Training
– Trabtraining
– Anti-Pass Training
– Winkelarbeit
– Arbeit mit der Körperachse

Sonntag, 07.10. 10.00 – 17.00 Uhr
Perfect Heelwork© Teil III
– Überarbeitung vergangener Prüfungen in einer Gruppensitzung
– Wie gehe ich mit der Aufregung um?
– Prüfungsvorbereitung
– Prüfungstraining für Hund und Hundeführer
– Praktische Übungen!

Weitere Infos auf der Einladung

Wir freuen uns schon jetzt auf viele Anmeldungen und ein äußerst interessantes und lehrreiches Wochenende!

Euer HSV Rheydt 1909 e.V.

Einladung

DSV Verbandstag 2018

Am 04.03.2018 fand die diesjährige Verbandstagung des DSV in Büttgen statt. 41 von 68 Vereine waren vertreten, viele leider aufgrund der aktuellen Grippewelle abwesend.

Leider fehlte auch bei den Ehrungen der erfolgreichen Sportler im letzten Jahr ein Großteil der Geehrten.

Auch unsere THS-Jugendlichen, die im letzten Jahr Verbandsmeister wurden und an den dhv- und VDH-DMs teilnehmen durften, wurden geehrt.

 

(Tut mir leid, Mädels. Ich weiß, dass ihr die Fotos nicht mögt 😉 )

Allgemein wurde wieder viel berichtet, gewählt und diskutiert. Besonders in der relativ neuen Sportart Rally Obedience wurde einiges angesprochen und geklärt.

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Glückwunsch an alle Wiedergewählten Obleute und Vorsitzenden und viel Erfolg in den folgenden Sportjahren. Ebenso viel Erfolg im Amt wünschen wir dem neuen Beauftragten für Rally Obedience (BfRO) Rolf Hanßen vom HSV Hünxe-Krudenburg.

 

Jahreshauptversammlung

Unserer Jahreshauptversammlung am 02.02.2018 fand in diesem Jahr erstmalig in der Gaststätte Gambrinus im Morr statt. 

Es sind ca. 50 Mitglieder da gewesen.

Es wurde ein generelles Rauchverbot in unserem Vereinsheim beantragt. Der Antrag wurde mit großer Mehrheit angenommen!

Neben den Wiederwahlen des 1. Vorsitzenden, 1. Kassierers und 1. Schriftführers wurden einige Ämter in den Abteilungen im letzten Jahr neu belegt und jetzt offiziell bestätigt:

Angelika Zenzes – stellv. Abteilungsleiterin THS

Julian Günther – stellv. Abteilungsleiter Jugend

Juliane van Kempen – Abteilungsleiterin Rally Obedience

Peter Schmitz – stellv. Abteilungsleiter Rally Obedience

Annika Kaisers – Abteilungsleiterin Obedience

Marla Heß – stellv. Abteilungsleiterin Obedience

Eric Hengelbrock – Ersatzkassenprüfer

Wir wünschen allen Ehrenamtlichen viel Erfolg bei der Arbeit und danken euch bereits im voraus für euren Einsatz. Ohne Ehrenamtliche wie euch würde das Vereinsleben nicht so reibungslos laufen <3

SH-dogsport ARENA Cup powered by HSV Rheydt

Hallo Agi-Sportler,
wir richten unsere zukünftigen Hallenturniere in der neuen SH-dogsport ARENA aus.
Am 21. Januar beginnen wir mit dem ersten von drei Läufen zum „SH-dogsport ARENA Cup powered by HSV Rheydt“.
Weitere Infos gibt es unter agility-service.de und webmelden.de. Dort ist auch ab dem 23.12. die Anmeldung möglich.

Der Cup besteht aus 3 Turnieren (21.1, 25.2 und 18.3.), die auch einzeln gemeldet werden können. Einzelheiten zu der Cup-Wertung folgen noch.
Die Turniere finden in der neuen SH-dogsport ARENA in Hückelhoven Ratheim statt,die im Januar eröffent wird. Inhaber Markus Schwarz und sein Team, sowie der HSV Rheydt freuen sich auf spannende Wettkämpfe in der modernen und beheizten Kunstrasen-Arena von SH-dogsport.
Wir werden mit 100 Teams starten und nach den ersten Erfahrungen im Januar ggf. kurzfristig noch aufstocken.

Wir wünchen Euch allen erholsame Weihnachtstage und ein gutes Jahr 2018.

Eurer Agility Team vom HSV-Rheydt